Egeskov Land- und Forstwirtschaft

Egeskovs Land- und Forstwirtschaft ist auf einem Topniveau, bei der moderne GPS Ausrüstung hilft die Landwirtschaft zu führen.

Aufgrund der klimatischen Bedingungen ist die Mischung unserer Ernte sehr sicher. In den letzten Jahren haben wir uns weg von der Produktion des Korns hin zur Erzeugung von Saatgut bewegt. Die verschiedenen Saatgutarten gedeihen hervorragend auf Egeskovgrund und es ist damit ein besserer wirtschaftlicher Faktor entstanden.

Die verschiedenen Erdqualitäten variieren sehr, daher haben wir einen unterschiedlichen Maschinenpark, der alle Varianten der Erdqualität bearbeiten kann.

Die Landwirtschaft wird von zwei Traktorführern und einem Leiter der Landwirtschaft geführt, in der Erntezeit wird diese durch Saisonhelfer unterstützt.

Egeskovs gesamte Landwirtschaft verfügt über 1.143 ha Land. Das Areal ist aufgeteilt in 840 ha Acker, 235 ha Wald, 55 ha Feuchtgebiete und 13 ha Wiesenland. Egeskovs Landwirtschaft umfasst zwei Landwirtschaftsbetriebe Rubjerg und Fjellebro. Zusammen ergeben diese 840 ha Ackerland. Die Erdqualität unterscheidet sich in einen leichten Sandboden bis zum schweren Lehmboden, der bei sehr nassen Bedingungen eine Herausforderung sein kann. Klimatisch befinden wir uns auf kalten Wiesen, wo der Nachtfrost bis in den Mai keine Seltenheit ist.

Wir ernten Brotweizen, Sommergerste zur Produktion von Energie für die Winterzeit, Grassamen und Spinat Samen.
Unsere hohe Getreidequalität wird unter anderem für die Egeskov Brot-Serie bei der Bäckerei Gertz Danish Bakery genutzt.

Um das Topniveau in der Landwirtschaft zu halten, wurde zuletzt in moderne FENDT Traktoren investiert, die meist effektivsten Maschinen auf dem Markt. 

Menu